Wirrköpfe und Spinner

ARD-Chefredakteur Rainald Becker hat vor wenigen Tagen in seinem Tagesthemen-Kommentar im Zusammenhang mit Corona von Wirrköpfen und Spinnern gesprochen.
Nun treten wir uneingeschränkt für Meinungsfreiheit ein. Ob es allerdings klug ist, dass ein Chefredakteur eines (u. a. mit Zwangsabgaben finanziertem) ÖR-Mediums einem nicht unerheblichen Teil der Gebührenzahler mal so richtig die Meinung geigt, darf zumindest angezweifelt werden.
Unserer Meinung nach fördert man genau mit solchen Äußerungen in Verbindung mit ÖR-Medienkanälen eher die Spaltung der Gesellschaft.